Haartransplantation in Düsseldorf

Haartransplatation Düsseldorf

Die Hauptstadt des Landes Nordrhein-Westfalen liegt am rechten Rheinufer. Düsseldorf wurde erstmals im Jahr 1159 als kleines Dorf am kleinen Nebenfluss Rhein erwähnt. Die Stadt hat drei Häfen am Rhein, sie ist ein Banken- und Verwaltungssitz der Ruhr. Düsseldorf ist auch in ganz Europa durch seine von Bäumen gesäumte Einkaufsstraße bekannt, die Königsallee genannt wird. Es gibt viele andere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt, wie die Lambertuskirche aus dem 14. Jahrhundert, Schloss Jägerhof, das Wilhelm-Marx-Haus, das erste in Deutschland und nicht zu vergessen den Rheinturm, ein 240 Meter hoher Beton Turm. Hinzu kommen selbstverständlich zahlreiche Universitäten und Kliniken, so dass auch die Haarchirurgie gut entwickelt ist.

Verschiedene Methoden der Haartransplantation
Der Bereich der Haarchirurgie ist ein wachsender Prozess, da der Haarausfall immer mehr Menschen betrifft und das nicht nur Männer, sondern auch eine große Anzahl von Frauen. Es gibt viele verschiedene Methoden der Haartransplantation in Düsseldorf. Wenn Du dich für solche interessierst, dann würden wir als erstes die sogenannte FUT- und die FUE-Methode erwähnen. Du solltest aber auch einen persönlichen Haarberater für weitere Details konsultieren, wenn Du ernsthaft über die Transplantation nachdenkst. Der Prozess in der FUT-Methode beginnt mit dem Entfernen eines Haarstreifens von deinem Hinterkopf, der bereits in 3 Tausend einzelne Haarfollikel unterteilt ist. Speziell geschulte Techniker für die Haartransplantation in Düsseldorf bereiten diese Follikel vor, damit die Haarwurzel sicher aufbewahrt werden kann.

Es muss auch die Funktion der Haarfollikel aufrechterhalten werden, da dies für einen schnellen Heilungsprozess und eine höhere Wachstumsrate ausschlaggebend ist. Der Bereich des Hinterkopfes wird ordentlich vernäht, damit in Zukunft auch Haare an diesem Ort weiterhin wachsen können. Die FUE-Methode eignet sich dagegen besonders für kleine Haarpartien wie z. B. Geheimratsecken oder Barthaare. Nach der Transplantation sind keine größeren Narben sichtbar. In diesem Transplantat müssten alle deine Haarfollikel einzeln entfernt werden, was viel Präzision und Glätte erfordert. Die Haartransplantation in Düsseldorf ist besonders gut, wenn es um diese Transplantationsmethode geht. Du solltest auch wissen, dass diese Methode ein etwas geringeres Wachstum aufweist, als die vorher genannte Methode, die FUT.

Wie sicher ist Haartransplantation in Düsseldorf?
Die Haartransplantation in Düsseldorf ist seit Jahren ein Erfahrungsgegenstand und hat sich nach tausenden von zufriedenen Patienten bewährt. Wenn Du dich dazu entscheidest, die Behandlung durchzuführen und dabei bemerkst, dass deine Haare wenige Wochen nach der Transplantation wieder abfallen, musst du dir keine Sorgen machen. Es ist völlig normal, wenn dies aufgrund eines sogenannten chirurgischen Traumas geschieht. Nach 10 bis 12 Monaten nach der Transplantation, werden die Haarfollikel fest in deiner Kopfhaut und erst dann wird das Ergebnis der Behandlung vollständig sichtbar sein.

Wie viel kostet die Haartransplantation in Düsseldorf?
Dies ist sehr unterschiedlich und hängt hauptsächlich davon ab, welche Behandlung durchgeführt wird und noch mehr von dem aktuellen Zustand des Körperteils bzw. den Körperteilen, die Du behandeln möchtest. Dabei kostet ein Graft bei der Haartransplantation in Düsseldorf im Durchschnitt um die 3-4 Euro, sodass der Gesamtpreis je nach Bedarf und Eingriff stark variieren kann.