Haartransplantation Hamburg

Haartransplantation in Hamburg

Möwengeräusche, kalte frische Luft und der Glanz der Alster – Willkommen in Hamburg!

Die Stadt Hamburg ist eine kreisfreie Stadt in Deutschland und eine Einheitsgemeinde, die 1,76 Millionen Einwohnern zählt. Hamburg ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland, im deutschsprachigen Gebiet steht die Hansestadt auf dem dritten Platz und in Europa steht sie auf Platz acht.

Es ist die größte Stadt der EU, die keine Hauptstadt ist. Die Stadt ist stark entwickelt, was vor allem auch im Medizinbereich sichtbar ist. Es lassen sich dementsprechend auch Haartransplantationen in Hamburg durchführen, in einer Klinik deiner Wahl.

Haartransplantationen in Hamburg werden immer beliebter. Immer häufiger berichten Personen davon, sich für Haartransplantation in der Hansestadt entschieden zu haben. Für Haartransplantationen in Hamburg sind dir zahlreiche Beratungszentren zur Verfügung gestellt worden.

Problem des Haarausfalls einfach lösen


Haarausfall wird immer häufiger zu einem Problem – nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen. Das Problem belastet beide Geschlechter gleichermaßen, denn man ist ja selber der Meinung, dass ein volles und schönes Haar Attraktivität und auch Gesundheit symbolisiert. Gerade aus dem Grund, dass es Attraktivität ausstrahlt, steht es ja nicht nur bei den Männern, sondern auch bei den Frauen ganz oben auf der Wunschliste.

Aber Tonsur, Glatze oder schütteres Haar sind keine Seltenheit. Studien haben gezeigt, dass ungefähr 80 Prozent aller Männer unter Haarausfall leiden, wobei auch jede vierte Frau unter Verdünnung des Haars leidet, die langsam zum Haarausfall führt.

Normalerweise hat ein Mensch im Schnitt 90 000 bis 150 000 Haarfollikel. Verschiedene Phasen der Haarfollikel sorgen dafür, dass sie zwar ausfallen und irgendwann dann auch wieder nachwachsen – vorausgesetzt, die Wachstumsphase kommt auch wieder!

Bei vielen Männern gehen nämlich die Haarfollikel in die Ruhephase über und danach passiert dann auch nicht mehr viel. Mit anderen Worten: Das ist der Moment, an dem du erkennst, dass deine Haare an den Stellen fehlen.

Und genau diesem Problem steuern viele Kliniken entgegen – und zwar mit der Haartransplantation!

Was kostet eine Haartransplantation in Hamburg?


Der Preis einer Haartransplantation in Hamburg hängt von der Größe der Region ab, die behandelt wird. Der Gesamtpreis, der berechnet wird, variiert häufig zwischen 2500 Euro bis zu 5100 Euro.

Zum Beispiel:

Geheimratseckenca. 2500 €
Hinterkopfca. 2700 €

Die Preise können natürlich variieren. Ebenfalls gibt es Kliniken, bei denen du die Kosten in Raten zahlen kannst.

Unterschiede zwischen einer Haartransplantation in Hamburg und im Ausland


In Deutschland können sich die Kosten schnell auf 10.000 Euro belaufen, je nachdem für welche Klinik man sich entscheidet.

Versicherungen betrachten eine Haartransplantation als Schönheitseingriff, die als solche nicht als Krankheiten angesehen wird und daher die Kosten auch nicht gedeckt werden.

Deshalb ist es ja kein so großes Wunder, dass der Medizin-Tourismus immer mehr an Beliebtheit gewinnt und zu einem Trend wird. Viele Betroffene entscheiden sich daher die Haarverpflanzung in Ausland zu machen, da sich auf diese Weise auch trotz aller Reise- und Aufenthaltskosten einige Tausend Euro sparen lassen.

Welche Methoden werden bei einer HT in Hamburg eingesetzt?


In Hamburg werden vor allem zwei Methoden angewandt, und zwar die FUT-Methode und die FUE-Technik.

Bei der ersten Methode verpflanzen Spezialisten gesunde Wurzeln des Haars in kahle Bereiche. Anschließend teilt man die Haarwurzel in Einheiten ein, sogenannte Grafts und zuletzt werden diese in die betroffenen Bereiche eingepflanzt.

Mit der FUE-Technik entnehmen die Spezialisten die einzelnen Haareinheiten mithilfe einer Hohlnadel, untersuchen sie anschließend auf Schäden und zum Schluss pflanzen sie diese Einheiten in den Kopfbereich ein.

Hamburger Ärzte für Haartransplantationen


Wie eigentlich überall gibt es positive aber auch negative Erfahrungsberichte. Ich möchte natürlich nicht, dass du einfach zu irgendeinem Arzt gehst. Daher habe ich diverse Ärzte kontaktiert und ihnen präzise Fragen zu Kosten, Ablauf und Erfahrungsberichte gestellt.

Diejenigen, die auf mich einen seriösen Eindruck machten, habe ich dir unten verlinkt. Mit anderen Worten: Du musst dich also nicht nochmal explizit um eine Recherche kümmern 😉

Falls du das möchtest, kannst du das natürlich gerne machen. Ich selbst bin jemand, der gerne alle wichtigen Infos im Überblick haben möchte. Und falls du also auch so jemand bist, dann sollte dir die Tabelle unten helfen.